Home

Absage aller Verstaltungen aufgrund der aktuellen Situation

Dienstag, 17. März 2020 11:40 Uhr - Alter: 151 Tage

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus sagen wir zunächst ALLE Veranstaltungen des Jugendring Dortmund und seiner Arbeitsstellen ab. 

Unsere Arbeitsabläufe werden den akutellen Bedinungen angepasst. Dadurch wird sich eine eingeschränkte telefonische Erreichbarkeit ergeben. Die Anrufbeantworter der Geschäftsstelle und der Arbeitsstellen werden entsprechend besprochen und programmiert. Die Erreichbarkeit per Mail ist wie bisher gewährleistet.

Der Vorstand des Jugendring Dortmund verfolgt mit seinen Maßnahmen folgende Ziele:

1. Den Schutz und die Sicherheit der handelnden Personen (der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden und der Funktionsträger*innen) sowie der Kinder und Jugendlichen, mit denen wir arbeiten

2. Die Erhaltung der Handlungsfähigkeit des Jugendring Dortmund und seiner satzungesgemäßen Organe

3. Die Aufrechterhaltung der Teilhabe aller an den wichtigen Prozessen und Entscheidungen

4. Solidarisches Verhalten gegenüber Dritten (so z.B. Risikogruppen) zu gewährleisten.

Maßgebend für unsere Entscheidungen sind die Anordnungen und Empfehlungen der Stadt Dortmund und des Landes NRW. Demnach gilt es, direkte "physische" Kontakte auf eine Minimum zu reduzieren.

Die aktuellsten Informationen sind dem News-Ticker der Stadt Dortmund unter www.stadt-dortmund.de zu entnehmen.

 

 

Archiv

Nachrichten Archiv: